Am Ball bleiben News 06.11.2008

[06.11.2008]
Broschüre, Vorträge, Ausstellung: Infos zu rechten Symbolen und Codes

Die Nachfrage von Akteuren der Jugend- und Bildungsarbeit nach Material zu den Erscheinungsformen der extremen Rechten nicht nur im Fußball ist groß. Bereits seit vielen Jahren stellt das apabiz in Berlin hier vielfältige Informationen zur Verfügung.

Eines der bekanntesten Angebote des apabiz, des Antifaschistischen Pressearchivs und Bildungszentrums Berlin, ist die Broschüre „Versteckspiel – Lifestyle, Symbole und Codes von neonazistischen und extrem rechten Gruppen“, die im Herbst 2008 in einer aktualisierten Neuauflage erschienen ist. In enger Zusammenarbeit mit dem apabiz www.apabiz.de hat die Agentur für soziale Perspektiven www.aspberlin.de die Broschüre komplett überarbeitet.

Das Informationsheft „Versteckspiel“ erscheint bereits seit sieben Jahren und hat inzwischen eine Gesamtauflage von über 85.000 Exemplaren erreicht. Neben der Broschüre bieten apabiz und die Agentur für soziale Perspektiven auch eine Ausstellung zum Thema mit Schautafeln und Begleittexten an, die gemietet werden kann und sich sehr gut als Ergänzung zu einer begonnenen Auseinandersetzung mit dem Thema Rechtsextremismus eignet – etwa in Form von Infoveranstaltungen, Podiumsdiskussionen, Kongressen oder bei Schulprojekttagen. Ebenfalls angeboten werden Vorträge, die Informationen zu einschlägigen Symbolen und Lifestyle-Elementen der rechten Szene vermitteln und in einer anschließenden Diskussion je nach den Rahmenbedingungen der Veranstaltung auch Fragen nach regionalen Entwicklungen, notwendigen Gegenmaßnahmen und Gegenstrategien oder Ähnliches behandelt.

Weiterhin im Angebot des „Versteckspiel“-Spektrums ist ein sogenanntes ReferentIinnen-Paket, das Interessierten aus dem Bereich der schulischen und außerschulischen Bildung ein Werkzeug an die Hand gibt, um im Rahmen ihrer Tätigkeit die Thematik bearbeiten zu können. Das Paket enthält verschiedene Materialien wie Folien und CD und  eignet sich für Input-Vorträge, Tagesseminare oder Workshops.

Copyright © 2007 amballbleiben.orgImpressum