Am Ball bleiben News 20.10.2008

[20.10.2008]
„Music for Goals – Konzert gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus“ am 18. November in München

In Kooperation mit dem Bayerischen Fußballverband richtet der TSV Maccabi München am 18. November das Konzert „Music for Goals – Konzert gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus“ aus. Der Verein begreift das Konzert, das in der Münchner Muffathalle stattfindet, als Teil seines langfristig angelegten Engagements für Verständigung und Toleranz in der Gesellschaft.

SängerInnen aus der Türkei, Griechenland, Südamerika, Afrika und Israel werden in das Projekt eingebunden. Unterstützt wird der multikulturelle Aspekt durch einen „bunten“ Chor. Durch die Musik und ihre Interpretation von Künstlern aus unterschiedlichen Ländern sollen Menschen verschiedener Nationen zu mehr Verständnis, Toleranz und Nächstenliebe aufgerufen werden. Das Konzert versteht sich als ein starkes Zeichen für eine bunte und gleichberechtigte Vielfalt aller Menschen. Mit dabei sein sollen auch Spieler des TSV 1860 München und Bayern München.

Im 60. Gründungsjahr des Staates Israel und zum 70. Jahrestag der Reichspogromnacht am 9. November 1938 wollen die Initiatoren durch die Kraft der Musik ein unüberhörbares Zeichen gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus setzen.

Der Erlös des Konzertes soll Aktionen im Fußball, die sich gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus wenden, zugute kommen. Darunter ist unter anderem ein Projekt für Kinder in Mosambique und der Bau des ersten jüdischen Fußballplatzes in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg und für weitere Integrationsprojekte.

Die Münchner Coverband „Soul Kitchen“ führt musikalisch durch das Konzert und wird von folgenden Künstlern unterstützt: Titi (Südafrika), Christtos Hadjiinassios (Griechenland), Sahar Haluzy (Israel), Cross Beatbox (Syrien), Cesur Yilmaz, Muhabett (Berlin), Antonella Durigan (Brasilien), Kinderchor Ohrwurm. Sat1-Moderatorin Eva Grünbauer moderiert die Veranstaltung.

Copyright © 2007 amballbleiben.orgImpressum