Am Ball bleiben News 20.05.2008

[20.05.2008]
Wanderausstellung „Ballarbeit“ in Bebra, Bad Hersfeld und Ronshausen

Ab dem 26. Mai 2008 ist die Wanderausstellung „Ballarbeit“ des Berliner Vereins Flutlicht e.V. in Bebra, Bad Hersfeld und in Ronshausen zu sehen. Die Ausstellung wird unterstützt vom Projekt „Am Ball bleiben“ und beschäftigt sich mit dem Thema „Fußball und Migration“.

Auf 23 Tafeln erhält der Besucher viele Informationen über historische Hintergründe, aktuelle Entwicklungen, Daten und Fakten. Darunter wird zum Beispiel die Frage beantwortet, was Integration heißt. Weitere Themenschwerpunkte sind Rassismus im Fußball und Migration durch den Fußball.

Der Sport – und somit auch der Fußballsport – übernimmt oft die Rolle eines Vermittlers, eines Botschafters zwischen unterschiedlichen kulturellen Gruppen. Vielmals gelingt dabei Integration, aber nicht selten ist der ehrenamtlich organisierte Sport mit dieser vielfältigen Aufgabenstellung überfordert.

Die Ausstellung lädt uns zum Nachdenken über uns und unseren Umgang mit den „Fremden“, über Chancen und Hindernisse von Integration ein.

Vom 26. Mai bis zum 12. Juni ist die Ausstellung in der Brüder-Grimm-Gesamtschule in Bebra, danach vom 13. bis zum 20. Juni im Rathaus Bebra zu sehen. Abschließend kann man sich „Ballarbeit“ vom 08. bis 18. Juli in der Raiffeisenbank Ronshausen ansehen.

Während der Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer 2006 war die Ausstellung bereits in Hamburg und Berlin und im Herbst letzten Jahres schließlich in Bochum zu sehen.

Copyright © 2007 amballbleiben.orgImpressum