Am Ball bleiben News 29.04.2008

[29.04.2008]
„Dafür! Dagegen!“: Außenminister Steinmeier besucht VfL Bochum

Hoher Besuch beim VfL Bochum: Der Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat sich vor Ort ein Bild vom Präventivprojekt des VfL „Dafür! Dagegen! Für mehr Zivilcourage & gegen Diskriminierung“ gemacht und dabei auch das Projekt „Soccer meets learning“ des Fanprojekts Bochum genauer kennengelernt.

Hintergrund des Projekts „Dafür! Dagegen!“ ist die noch immer vorhandene Diskriminierung ausländischer oder migrantischer Spieler in Fußballstadien. Ziel ist es, derartige Vorfälle zu verhindern und ein Bewusstsein für ein friedliches und offenes Miteinander zu schaffen. Dabei ist wichtig zu betonen, dass es sich nicht nur um eine einmalige Aktion handelt, sondern die langfristige Prävention zusammen mit den Fans im Vordergrund steht.

Im Mittelpunkt des Besuches des Außenministers stand eine Podiumsdiskussion über Inhalte und Gründe der Antidiskriminierungskampagne – dabei kamen mit Thomas Zdebel und Marcel Maltritz auch Spieler zu Wort. Steinmeier dankte den Initiatoren des Projektes „für dieses bürgerschaftliche Engagement“.

Zweiter Punkt der Tagesordnung war die Präsentation des Projektes „Soccer meets learning“, das seit September 2007 vom Fanprojekt Bochum durchgeführt wird. Benachteiligte jugendliche SchülerInnen werden in ihrer Lebensplanung unterstützt und auf ihr späteres Leben vorbereitet. Fanprojektleiter Ralf Zänger erläuterte die Notwendigkeit und Möglichkeiten eines solchen Projektes, das mehr bietet als ein klassisches Schulprojekt. Er stellte hier besonders die Kooperation verschiedener Bereiche wie Fußball, Bildungs- und Jugendsozialarbeit für mehr soziale Verantwortung heraus. Als Dank für den Einsatz lud Steinmeier zwei Vertreter der Projekte zu seiner Dienstreise nach Südafrika im Rahmen der WM 2010 ein.

Copyright © 2007 amballbleiben.orgImpressum