Am Ball bleiben News 04.01.2008

[14.01.2008]
Fachkonferenz zum Thema Rechtsextremismus im Sport

Unter dem Titel „Ist der Linksaußen ein Rechtsaußen?“ findet am 11. und 12. Februar 2008 in Jena eine Tagung zum Rechtsextremismus im Breitensport statt. Angesprochen sind Vertreter des Sports, Multiplikatoren/innen aus der politischen Bildung und der Jugendarbeit ebenso wie andere lokale Akteure.

Die Fachkonferenz ist der Abschluss einer bundesweiten Seminarreihe zum gleichen Thema, die Fragestellungen und Perspektiven der bisherigen Veranstaltungen werden noch einmal vertieft und gebündelt und im gemeinsamen Gespräch und Erfahrungsaustausch sollen Handlungsmöglichkeiten entwickelt werden.

Neben Podiumsdiskussionen mit Vertretern aus Sportverbänden, Politik und Bildungsarbeit steht die Arbeit in thematisch ausgerichteten Workshops auf dem Programm:

  1. Verboten: Zeichen und Symbole0
  2. Sendepause? Medienarbeit und Sport
  3. Platzverweis – rechtliche Rahmenbedingungen
  4. Ran – Wie Zielgruppen erreicht werden
  5. Mut! Zivilcourage praktisch.

Die Fachkonferenz ist eine Kooperationsveranstaltung der Bundeszentrale für politische Bildung, des Bildungswerks BLITZ e.V. sowie der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen. Das Programm beginnt am 11. Februar um 16 Uhr, der Teilnahmebeitrag von 20 Euro ist vor Ort zu entrichten und beinhaltet die Kosten für Unterkunft und Verpflegung, Reisekosten können nicht erstattet werden. Anmeldeschluss ist der 2. Februar 2008.

Weitere Informationen zum Programm und den Anmeldungsmodalitäten finden Sie im Flyer () zur Veranstaltung.

Die Anmeldung ist auch online möglich unter:

oder

Copyright © 2007 amballbleiben.orgImpressum