Am Ball bleiben News 30.11.2007

[30.11.2007]
In eigener Sache: Flyer zu am Ball bleiben als Download

Als kompakte Information über das Projekt am Ball bleiben – Fußball gegen Rassismus und Diskriminierung steht nun für alle Interessierten auch ein Flyer im pdf-Format zum Download bereit. Druckexemplare können gerne unter info@amballbleiben.org per Mail angefordert.

Informieren, aktivieren, qualifizieren sind drei Stichworte, die die Aufgabenfelder von am Ball bleiben kurz zusammenfassen. Dahinter verbergen sich verschiedene Aktionsbereiche und Initiativen: Zur Information über das Thema Rassismus und Diskriminierung im Fußball und die möglichen Gegenstrategien dient natürlich die Website amballbleiben.org mit den Rubriken Themenfelder, News und der Projekt-Datenbank. Außerdem steht Projektleiter Gerd Wagner als Referent und Experte für Veranstaltungen zur Verfügung, zuletzt bei der einer Veranstaltung der Deutschen Fußball Liga, DFL, am 21. November unter dem Titel „Bundesliga für Toleranz und Miteinander“. Auf Einladung der DFL diskutierten die Fan- und Sicherheitsbeauftragten der 36 deutschen Profiklubs am Mittwoch in einem Fachgespräch mit Sozialwissenschaftlern, Sicherheitsexperten und Konfliktforschern.

Gerd Wagner vom am Ball bleiben beim Interview

Unter dem Motto Aktivieren stand am vergangenen Wochenende der 1. bundesweite Kongress gegen Rassismus und Diskriminierung im Amateurfußball, den am Ball bleiben gemeinsam mit dem Bündnis für Demokratie und Toleranz und der Koordinationsstelle Fan-Projekte, KOS, organisiert hat. Einen Bericht zum Kongress finden Sie hier. Die KOS ist – neben dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und dem Fortbildungs- und Forschungsinstitut Camino – auch Kooperationspartner bei einer Fortbildung für Mitarbeiter/innen der sozialpädagogisch arbeitenden Fan-Projekte. Qualifizieren für den Umgang mit Rechtsextremismus und Rassismus im Fußballstadion ist das Ziel dieser Maßnahme, die in vier Module eingeteilt ist. Der zweite Teil fand am 28. und 29. November in Dresden statt, einen Rückblick auf Teil 1 finden Sie hier.

Copyright © 2007 amballbleiben.orgImpressum