Am Ball bleiben News 12.10.2007

[12.10.2007]
Faninitiative „Bunte Kurve“ wird neuer Trikotsponsor der U-23-Mannschaft des FC Sachsen Leipzig

Die U-23-Mannschaft des FC Sachsen Leipzig läuft zum Derby gegen den 1. FC Lok Leipzig erstmals mit dem Trikotsponsor „Bunte Kurve“ auf das Feld. Unter dem Slogan „FÜR FUSSBALL − GEGEN RASSISMUS UND DISKRIMINIERUNG“ kämpft die Initiative gegen ein
Schwarz-Weiß-Denken im Fußball und für ein Überleben des Vereins im Leipziger Stadtteil Leutzsch.

„Diskriminierende Parolen haben im Stadion nichts verloren. Wir bauen auf die integrative Wirkung des Fußballs“, erklärt Christopher Zenker, Mitbegründer der Faninitiative „Bunte Kurve“. Die Fans des FC Sachsen sind im Osten Deutschlands Vorreiter bei der Beteiligung an der jährlich im Oktober stattfindenden FARE-Aktionswoche. Seit 2000 wird mit Spruchbändern, Aufklebern und Choreografien der Finger auf viele wunde Punkte gelegt. Mit Nachhaltigkeit − unter Leutzscher Fans werden seit Jahren nahezu keine rassistischen Gesänge mehr angestimmt, sollte es doch vorkommen, werden diese sofort von anderen Fans überstimmt. Erster Erfolg der „Bunten Kurve“ ist die Aufnahme eines Anti-Rassismus-Paragrafen in die Vereinssatzung. Der Antrag der Initiative wurde im September auf der Mitgliederversammlung mit großer Mehrheit bestätigt.

Aufsichtsratsmitglied Uwe Walther begrüßt das Engagement: „Gerade in dieser schwierigen Phase ist diese Unterstützung ein sehr positives Signal. Wir hoffen, dass sich viele Kleinsponsoren ein Vorbild daran nehmen und die erfolgreiche Nachwuchsarbeit in Leutzsch unterstützen.“

BUNTE KURVE − FÜR FUSSBALL − GEGEN RASSISMUS UND DISKRIMINIERUNG! Der Name ist Programm bei der im August 2007 gegründeten Faninitiative des FC Sachsen Leipzig. Aktive Fans setzen damit die Arbeit der deutschlandweit sehr beachteten Aktion „Wir sind Ade!“ fort und engagieren sich mit einem breiteren Ansatz gegen Diskriminierung in deutschen Stadien.

Ansprechpartner:
Christopher Zenker (01577 3863649)
Uwe Walther (0172 3559862

Copyright © 2007 amballbleiben.orgImpressum